Ruth, 2017, 31:18 min.

 

Die Videoarbeit „Ruth“ von Anuk Miladinović ist ein Portrait der Kunsthistorikerin Ruth P.
Im Visuellen liegt der Fokus auf Ruths Leidenschaft, sich selbst zu inszenieren, z.B. in zahlreichen Selfies, und auf ihrer Hingabe zu ihrem zweiten Ehemann, dem erfolgreichen Architekten C. P., den sie mit 33 Jahren heiratete.
Über das komplette Video werden Briefe von und an Ruth, sowie Auszüge aus ihrer Autobiografie und aus der Künstlermappe zu Ruth und C.s Kunstsammlung vorgelesen.
Die junge Ruth wird von Linnéa Schwarz und Ruth nach dem Tod von C. von Jörg Besser dargestellt.
Die Ausstattung des Sets und das Kostüm bestehen grösstenteils aus Ruths Hinterlassenschaft. Der Innenraum ist ihrem letzten, von C. entworfenen und gebauten, Wohnsitz nachempfunden. Die Szenen sind gemäldehaft inszeniert und inspiriert durch Vorlagen aus dem Recherchematerial.

 

Production
Studio Anuk Miladinović

Cast
Jörg Besser, Linnéa Schwarz, Phoebe (Dog)

Voice
Cathrin Störmer

Scriptwriter, Director, Editor
Anuk Miladinović

Assistant Script, Property Master
Daniel Door

Assistant Director, Costume Designer, Framing
Ruth Herzing

Director of Photography, Gaffer, Color Matching
Laura Kansy

Sound Mixer, Sound Designer, Re-recording Mixer
Joachim von Breitenstein

Voice Recording
Jari Antti, Daniel Door

Makeup Artist
Nora Conradi

Set
Jörg Besser, Ruth Herzing

Assistant Team
Mira Sacher

Assistant Camera
Lou Jaworski

Assistant Costume
Ivet Stefanides

Assistant Set
Cordula Schieri

Catering
Mira Sacher, Ivet Stefanides

Music
Smoke Gets in Your Eyes

Thanks to
Philipp Akrivis, Federico Delfrati, Halle 6, P and A, Robert Schachtner, Jürgen Zercher

Supported by
Fachausschuss Film und Medienkunst BS/BL

© 2017
Studio Anuk Miladinović